Archiv für den Monat: Januar 2013

50 Jahre Marshall Amps

Marshall Bluesbreaker„Digital ist besser“ sangen die Jungs von Tocotronic 1995 rotzig in Micro und prägten damals mit der Hamburger Schule eine Musikepoche. Aber auch der Sänger und Gitarrist Dirk von Lowtzow macht hier eine Ausnahme – bei seinem Gitarrenverstärker. Wer E-Gitarre spielt und was auf sich hält kommt um die analogen Röhrenverstärker kaum herum.

Der bekannteste und wichtigster Hersteller ist hier das britische Unternehmen Marshall. Der charakteristischen Marshall-Sound ist Kult, genauso wie der legendäre Comboverstärker „Bluesbreaker“ oder meterhohe Marshall Stacks der Hardrock-Grössen bei Liveauftritten.

Fuzzy Snowsurfer / Swingbo

Swingbo oder Fuzzy Snowsurfer

Ende der 80er Jahre war im Bereich Wintersport eine wilde Zeit. Jahrzehntelang gab es nur das alpine Skifahren – konservativ und angegraut. Dann aber kamen fast gleichzeitig die Fuzzy Snowsurfer / Swingbos und die Snowboards auf den Markt. Während die Snowboards aus den USA kamen, waren die Snowsurfer eine Entwicklung des deutschen Trickskiweltmeisters Fuzzy Garhammer.

Durchgesetzt haben sich die Snowboards, irgendwann war es viel cooler ein Snowboard zu fahren als ein Snowsurfer. Mittlerweile ist das Snowboarden wieder auf dem Rückzug und Freeski ist vom Stylefaktor das neue Snowboarden. Aber den coolsten, unique Style hat mit Sicherheit, wer heute mit einem Snowsurfer und orginal 80er Jahre Neon Elho Freestyle Jacke auf die Piste kommt.

Produziert werden die Snowsurfer allerdings nicht mehr, gut erhaltene gebrauchte Exemplare allerdings auf ebay zu Höchstpreisen angeboten.

Social Media für Katzen

Social Network KatzenDas Haustiere für viele Menschen wichtiger sind als ihre Mitmenschen ist ja bekannt. Auch als Kinderersatz werden sie gerne hergenommen. Und die Natur hat hier für alle Bedürfnisse was geschaffen. Bedingungslos treudoofe Hunde, eigensinnige Katzen, anspruchslose Nager, beruhigende Fische und vieles mehr.

Was aber tun wenn sich z.B die Katze langweilt weil der Mensch zu viel Zeit auf Facebook verbringt. Ganz einfach: ab ins social Network für Tiere. Hier haben wir uns mal catmoji angeschaut.

Weiterlesen