Fliegen mit Style in den 70ern

Fliegen in den 70ern

Fliegen in den 70ern

Wir als Generation der digital Natives sind ja mit so viel tollen technischen Neuerungen aufgewachsen, dass wir uns manchmal fragen wie die Generation unserer Eltern damals ohne diese ausgekommen ist.

Während für eine Generation vor uns Fliegen auf jeden Fall noch was ganz besonderes war, leben wir in der Ryanair Ära mit der Möglichkeit für kleines Geld schnell mal irgendwohin zu fliegen. Diese Möglichkeit haben wir aber gegen was anderes eintauschen müssen, ohne dass wir jemals erleben können wie sich dieser Tausch anfühlt.

Während jeder Fluggast über 1,80 Meter sich heute wirklich in die eng zusammengepferchten Sitzreihen zwängen muss, war es in den 70er teilweise noch wahrer Luxus durch die Lüfte zu reisen und manche Sections des Flugzeuge errinnerten eher an Lounges und Wohnzimmer als an auf maximale Passagierzuladung optimierte Fluggastzellen.

Aber die Zeit kommt nicht zurück und einen Transatlatikflug mit diesem Style werden wir wohl nicht mehr erleben dürfen.


Pictures via Sploid